Vom Wert des Waldes

Mehr Wald. Mehr Wert.

In der Welt von morgen decken wir unseren Energiebedarf aus erneuerbaren Quellen, bewahren die Umwelt in und von der wir leben, verwerten Materialien und Produkte nach ihrem Gebrauch wieder, nutzen Ressourcen maßvoll und klug, denn sie sind endlich, und ermöglichen so den nachfolgenden Generationen ein Wohlergehen.  Die FCG hat das Ziel mitzuhelfen, die Kluft zwischen Ökonomie und Ökologie zu verringern – und unsere Kunden beim Übergang zu einer ökologischen Wirtschaftsweise zu unterstützen. Wir haben uns Waldschutz, Aufforstung, nachhaltigem Waldmanagement und Agroforstwirtschaft verschrieben, weil ohne intakte Wälder und ihre vielfältigen Funktionen für Klima, Biodiversität, Wasserhaushalt, Bodenschutz und Nahrungsproduktion kein Überleben der Menschheit möglich ist.

Waldschutz – Vater des Nachhaltigkeitskonzeptes

Waldschutz ist unabdingbar, um die Klimakrise zu lösen, Artenvielfalt zu bewahren und die nachhaltige Existenz der Menschheit zu sichern.
mehr

Ohne Waldschutz kein Klimaschutz

Waldschutz nimmt eine herausragende Stellung für den Klimaschutz ein. Ohne Waldschutz gibt es keinen Klimaschutz.
mehr

Stop der Kettenreaktion

Wälder beherbergen weltweit die größte Artenvielfalt. Die tropischen Regenwälder bedecken nur sechs Prozent der Erdoberfläche, doch in ihnen lebt fast die Hälfte aller Arten weltweit.
mehr

Wälder - Mehr als Holz und Acker

Wälder sind seit Menschengedenken Motor und Opfer wirtschaftlicher Entwicklung. Sie lieferten den Rohstoff für Siedlungen und Schiffe, später für die Montanindustrie und Eisenbahn.
mehr

Die Natur braucht uns nicht. Aber wir brauchen die Natur.

Wälder liefern dem Menschen eine Vielzahl sogenannter „Ökosystemdienstleistungen“: Speicherung von Niederschlägen, Erosions- und Bodenschutz, Temperaturpuffer.
mehr

Bookmark and Share
  • © Forest Carbon Group 2017